Görüntülenme: 111.989

Rate this post

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Türk kızı Nahrin Uyar , Werder Bremen futbol Takiminda

 15 Kasım 2008  @Video, Almanya'daki Türkler


Werder Bremen’de kendisine çok iyi davranıldığını belirten Nahrin, bu kulüpte mutlu olabileceğine inandığını kaydetti.

Werder Bremen bayan futbol takımının teknik direktörü Birte Brüggemann da Nahrin’in takımı daha da güçlendireceğine inandığını söyledi.

Nahrin son olarak Delmenhost Jahn takımıyla pazar günü Büppel adlı takıma karşı oynadığı maçı 8-4 kazanmış ve 8 golden 5’ini atarak büyük bir başarıya imza atmıştı.

———————————————-
Fußballerinnen verabschieden sich morgen von Nahrin Uyar

Jahn-Torjägerin geht zu Werder / Ausklang gegen Büppel

Nahrin Uyar (links) bestreitet morgen gegen den TuS Büppel ihr letztes Punktspiel für die Fußballerinnen des TV Jahn. FOTO: rolf tobis
delmenhorst (er). Entscheidungen, die abseits des Fußballfeldes getroffen worden, jedoch von großer Tragweite sind, sorgen dieser Tage bei den Regionalliga-Spielerinnen des TV Jahn für reichlich Gesprächsstoff. Da ist zum einen Torjägerin Nahrin Uyar, die morgen verabschiedet wird und zu Werder Bremen wechselt, das mit Macht den Aufstieg in die Regionalliga anstrebt. Ferner ließ der SV Lurup verlauten, dass er zum letzten Treffen in Höltinghausen nicht mehr antritt. Damit steht fest, dass der TV Jahn die Saison 2007/08 als Drittletzter und damit auf einem Nichtabstiegsplatz beendet (wir berichteten).
Doch Fußball spielen werden die Aktiven des hiesigen Aushängeschildes durchaus auch noch. So erwartet der TV Jahn morgen, 14 Uhr, mit dem TuS Büppel eine Mannschaft zum letzten Saisonspiel, die sich noch von der achten auf die siebte Position verbessern kann. Bernd Hannemann: „Ich habe den Spielerinnen gesagt, dass wir uns als Mannschaft gut verabschieden sollten.“ Ein versöhnliches Ende, so der Trainer des TVJ, sei sehr wichtig. In diesem Zusammenhang erinnert er sich nur ungerne an den 20. Mai 2007, als seine Schützlinge die Serie mit einem 3:10 gegen den damaligen Dritten und jetzigen Meister Mellendorfer SV beendeten. Über dieses Ergebnis sei noch länger gesprochen worden. Ein guter Auftritt im Rahmen des Saisonfinales könne auch bei einem guten Start in die neue Serie hilfreich sein.
Die Jahn-Fußballerinnen verabschieden sich morgen nicht nur von der 18-jährigen Uyar, sondern auch von Barbara Fröhlke, die aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Allerdings, so Hannemann, könne er sich durchaus vostellen, dass Fröhlke einspringe, wenn „Not an der Frau“ herrsche.

 

http://www.dk-online.de/index.php?artikel=1701755



Etiketler: , , , ,

Yorumlar: Yorum (0) |